Über Cert Fix

Cert Fix – Internet basiertes Archiv für Zertifizierungsdokumente bei der Verwendung von geklebten Fassadenplatten:

Bauaufsichtlicher Eignungsnachweis für Betriebe, die Fassadenplatten durch Klebesysteme an der Gebäudehülle fixieren

Cert Fix ist ein Service, der sich an Planer, Architekten, Auftraggeber und bauüberwachende Behörden wendet.
Wenn Fassadenplatten bei hinterlüfteten Fassaden durch Klebesysteme an Unterkonstruktionen befestigt werden, müssen mehrere Punkte im Baurecht bereits vor der Ausführung beachtet werden.

1.
Es dürfen ausschließlich Klebesysteme verwendet werden, die über eine gültige, allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des Deutschen Institutes für Bautechnik (DIBt, Berlin) verfügen. Daraus ergibt sich bereits, dass auch Klebesysteme angeboten werden, die nicht verwendet werden dürfen, hier gilt das besondere Augenmerk der Auswahl des Systems.

2.
Das Anbringen, d.h. die Montage der Fassadenplatten durch Kleben darf nur durch Betriebe erfolgen, die über einen gültigen Eignungsnachweis verfügen. Dabei muss  der Nachweis auch mit dem Klebesystem erbracht worden sein, mit dem die Ausführung des jeweilige Bauvorhabens erfolgen soll. Es handelt sich bei dem Verkleben der Fassadenplatten mit der Unterkonstruktion um den Vorgang einer besonderen Tätigkeit im Sinne der Bauordnungen. Hierfür müssen die  Klebebetriebe und deren Personal besondere Kenntnisse, Qualifikationen und Geräte nachweisen.

 

Wie war es bislang?

In der Vergangenheit wurden sehr häufig Klebungen durchgeführt, ohne dass die  ausführenden Betriebe über die erforderlichen Nachweise verfügt haben. Seitens der Auftraggeber, Planer und vergebenden Stellen wurde oft übersehen, dass ein bauaufsichtlich erforderlicher Eignungsnachweis vor der Ausführung vorgelegt werden muss. Die Auswahl geeigneter Betreibe mit nachgewiesener Qualifikation war mit aufwändiger, eigener Recherche verbunden.

Wie ist es mit Cert Fix?

Cert Fix stellt die Bescheinigung über die Eignung  als Betrieb zur Verklebung von Fassadenplatten auf Unterkonstruktionen zur Verfügung.
Alle Betriebe, die über diese Nachweise verfügen, werden bei Cert Fix aufgelistet.
Die Unterlagen kann der Mitarbeiter direkt aus Cert Fix per mail an den Kunden versenden, ohne sie herunterzuladen, umzubenennen oder zu scannen.
Im Bereich geklebter Fassadenplatten stellt Cert Fix ein Übersichtsportal dar, das sich als einfacher Zugangs-Service für diese Bauweise, die Klebebetriebe und die bauaufsichtlichen Anforderungen versteht und dadurch auch die Bekanntheit und die Qualität der Ausführung steigert.

In der Regel handelt es sich bei den Betrieben, die Verklebungen durchführen, um eingetragene Handwerksbetriebe des Dachdeckerhandwerks, der Metallverarbeitung, Schreinereien oder Installateure.

Cert Fix ist ein Service, der allen Betrieben mit gültigen Eignungsnachweisen zur Verfügung steht.

Dabei ist die Nutzung unabhängig davon, welche Organisation als Zertifizierungsstelle auftritt, d.h. durch welche bauaufsichtlich anerkannte Organisation der Eignungsnachweis erteilt wurde.

Cert Fix richtet für jeden teilnehmenden Hersteller eine Seite ein, die seine Bescheinigung/ -en als .pdf-Datei enthält. Diese kann direkt aus seiner Cert Fix-Seite z.B. an Auftraggeber per mail versendet werden. In dem Bereich von Cert Fix werden die Hersteller mit Name, Logo und Lageplan aufgelistet, darunter erscheinen jeweils die gültigen Bescheinigungen.
Zusätzlich können Kurzinformationen z.B. über das Produktionsprogramm, Planungs- oder Lieferleistungen/ Referenzen dort verfügbar gemacht werden.
Cert Fix erhöht die Auffindbarkeit und die Trefferquote der teilnehmenden Hersteller im Netz durch den öffentlich zugänglichen Informationsbereich.

Cert Fix steht allen Klebebetrieben zur Verfügung.
Die Kosten für Cert Fix betragen je Hersteller und Standort 500.-€ für die einmalige Einrichtung einschließlich der Verfügbarkeit der gültigen Nachweise. Die anschließende Jahresgebühr beträgt 250.-€.
Für Klebebetriebe, die durch Güteschutz Beton zertifiziert werden, ist Cert Fix kostenfrei.

Cert Fix wird betrieben von:

Güteschutz Beton NRW e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 37/39
40210 Düsseldorf


zertifizierte Betriebe:

Menü