Eignung

Eignung als Betrieb zur Verklebung von Fassadenplatten auf Aluminium-Unterkonstruktionen

Werden Fassadenplatten auf Aluminium-Unterkonstruktionen geklebt, muss der ausführende Betrieb seine Eignung gegenüber einer anerkannten Prüfstelle nachweisen. Dabei werden der Betrieb und das Personal überprüft und praktische Eignungsversuche anhand von Klebeproben durchgeführt. Die Details regeln die allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen der Klebesysteme. Die Prüfstelle stellt über die Eignung eine Bescheinigung aus, diese ist längstens 5 Jahre gültig. Der Güteschutz Beton ist eine der wenigen durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) anerkannten Prüfstellen für die Durchführung und Bescheinigung der Eignungsnachweise.

Übersicht der Firmen

Eine Übersicht der Firmen, deren Eignung für die Verklebung von Fassadenplatten durch den Güteschutz bescheinigt wurde, kann hier eingesehen werden.

Bescheinigung

Firmen, die an einer Bescheinigung interessiert sind, können unter Downloads Checklisten für die Vorbereitung des Eignungsnachweises finden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit unserer Geschäftsstelle auf .

Cert Fix wird betrieben von:

Güteschutz Beton NRW e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 37/39
40210 Düsseldorf


zertifizierte Betriebe:

Menü